Datenschutzerklärung

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) gilt ab dem 25.05.2018 und schreibt bei neuen Geschäftsbeziehungen und -kontakten das Einverständnis zur zukünftigen Kommunikation einzuholen vor.

Als Akteur in der Kommunikationswelt stehen wir mit Ihnen in einer Geschäftsbeziehung. Sie haben uns bei einer Kontaktaufnahme bereits das Einverständnis zur Kommunikation erteilt, sodass die DSGVO KEINE AKTION erforderlich macht.

Dennoch möchten wir Sie hiermit noch einmal aktiv über unsere Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen informieren und Ihnen noch einmal die Gelegenheit geben, diesen zu widersprechen. Der vertrauensvolle Umgang mit Ihren Daten ist für uns übrigens selbstverständlich!

Bei allen Fragen zum Thema Datenschutz finden Sie ausführliche Informationen auch im Internet. Sie können zu jedem beliebigen Zeitpunkt jederzeit unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen widersprechen, indem uns dies schriftlich mitteilen.

Wir respektieren diese Entscheidung selbstverständlich. Ihr Widerspruch hat allerdings zur Folge, dass wir Ihren Datensatz löschen und Ihnen zukünftig keinerlei Informationen mehr zusenden können.

Insofern würden wir uns sehr freuen, wenn wir in Kontakt mit Ihnen bleiben dürfen! Ohne Ihr Handeln bleibt selbstverständlich alles beim Alten.